Über uns

Das Büro für Medienbildung unterstützt als gemeinnützige GmbH bundesweit Bildungseinrichtungen, Pädagog*innen, Eltern, Jugendliche und Kinder im Bereich der Medienbildung. Kreativ, fundiert und direkt anwendbar im medialen Alltag der Zielgruppe.

Erfinder*innen, Methodenentwickler*innen und Geschäftsführer*innen des Büros für Medienbildung und seiner Angebote sind Mila Hundertmark und Volker Löw.

Mila Hundertmark lehrte zuvor unter anderem im Masterstudiengang „Kinder- und Jugendmedien“ an der Universität Erfurt und war Dozentin bei der bundesweiten „Medien-Basis-Qualifizierung für Erzieherinnen und Erzieher“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und „Schulen ans Netz“. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen für pädagogisch betreute Medienproduktionen, darüber hinaus wurde sie 2006 mit dem „Preis Medienpädagogik“ des Landes Sachsen für die medienpädagogische Konzeption und Leitung eines Kinder- und Jugendradios ausgezeichnet. Sie studierte Mediengestaltung/Medienkunst an der Bauhaus-Universität Weimar und absolvierte eine Ausbildung zur interkulturellen Gruppenpädagogin sowie Zusatzqualifizierungen zur Eltern-Medien-Trainerin und Mediatorin.

Volker Löw ist Diplom-Sozialpädagoge und arbeitet darüber hinaus als Kameramann und Web-Entwickler. Er konzipierte diverse medienpraktische Projekte für Kinder und Jugendliche, unter anderem im Bereich Geocaching, Fotomontage und Trickfilm und setzte diese im Auftrag verschiedener Schulen sowie für das Jugendbildungswerk Darmstadt-Dieburg und die Kinder- und Jugendförderung des Odenwaldkreises um. Zudem war er für diese und andere Träger in der medienpädagogischen Erwachsenenbildung und Fachkräftefortbildung tätig.

Seit 2012 arbeiten Mila Hundertmark und Volker Löw als Team im Bereich Medienbildung.

 

Paula Segler ist als Projektassistenz und in der Durchführung medienpädagogischer Projekte tätig. Sie arbeitete bisher in der Kinder- und Jugendarbeit, führte Projekte zu Sucht- und Gewaltprävention durch und war in der politischen und feministischen Erwachsenenbildung tätig. Sie studierte Philosophie und Erziehungswissenschaften in Köln und Frankfurt am Main.

 

Josefine Al-Dulaimi ist als Projektleiterin für Konzeption und Durchführung von Medienbildungsprojekten mit unterschiedlichen Zielgruppen zuständig. Sie arbeitete bisher an einer Schule für Jugendliche mit Mehrfachbehinderung, war in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und Erwachsenenbildung tätig und führte Projekte mit Geflüchteten ebenso wie Jugendfreizeiten durch. Darüber hinaus arbeitet sie als Jugendsozialarbeiterin an Schule. Ihr Studium zur staatlich anerkannten Sozialpädagogin schloss sie an der Frankfurt UAS mit dem Schwerpunkt „Digitale Jugendarbeit“ ab.

 

Andreas Kubitza ist als Referent für den Bereich Online lernen tätig und unterstützt uns bei der Leitung unserer Webinare. Seit 2009 ist er als Medienpädagoge, Mediengestalter und freiberuflicher Journalist tätig. Er arbeitete bisher mit zahlreichen Schulen, Universitäten, Gedenkstätten, Museen und dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk zusammen. Sein Studium schloss er im Bereich Sprachwissenschaft und Philosophie ab.

 

Katrina Munder ist als Referentin für den Bereich Online lernen tätig und unterstützt uns bei der Leitung unserer Webinare. Seit über 10 Jahren arbeitet sie als Pädagogin und Bildungsreferentin für globales Lernen, interkulturelle Jugendbegegnungsleiterin, Künstlerin und Kunstpädagogin. In diesem Tätigkeitsspektrum führt sie Workshops, Fortbildungen und Werkstätten im Bereich der Erwachsenenbildung und der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an verschiedenen Schulen und Institutionen durch. Ihr Masterstudium der Kunstpädagogik hat sie im Jahr 2013 an der Universität Leipzig abgeschlossen, ihr Studium der Kunst und Romanistik 2008 an der Universität Erfurt.

 

Anne Meerbott ist als Projektassistenz tätig. Neben pädagogischer Mitarbeit in unseren Projekten bringt sie im Büro auch ihr organisatorisches Geschick ein. Von Haus aus ist sie Kunstpädagogin.

 



Bei der Durchführung unserer bundesweiten Projekte werden wir von fachkundigen Teamer*innen unterstützt.

Mehr zu unseren Projekten finden Sie unter Referenzen.

Kontakt:
Telefon 06151-6291617
kontakt@bf-medienbildung.de