Wer wir sind

Das Büro für Medienbildung unterstützt bundesweit Bildungseinrichtungen, Pädagog*innen, Kinder, Jugendliche, Eltern, Menschen mit Behinderung und Senior*innen im Bereich der (Medien-)Bildung. Wir sind eine gemeinnützige GmbH und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Wir befähigen Menschen, die Potentiale von Medien selbstbestimmt und sicher zu nutzen – für den eigenen kreativen Ausdruck, für gesellschaftliche Teilhabe und für besseres Leben, Lernen und Lehren in einer Kultur der Digitalität.

Was uns ausmacht

Wir leisten gute pädagogische Arbeit – Wirksamkeit ist unser Leitstern und Motor. In unseren Projekten legen wir großen Wert auf nachhaltige Wirksamkeit. Da wir oft als externer Partner in anderen Einrichtungen tätig werden, ist uns die Einbindung des pädagogischen Personals vor Ort wichtig. Nur sie können Inhalte und Methoden weitertragen und langfristig in die Arbeit integrieren. Wir wollen Menschen befähigen, selbst etwas zu tun und selbstwirksam(er) zu werden.

Auf uns kann man sich verlassen. Wir behalten das große Ganze im Blick und sind ein verlässlicher Partner in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten.

Wir sind ein starkes, vielseitiges Team. Wir vereinen pädagogische, gestalterische und technische Kompetenz – fundierter Inhalt, didaktisches Konzept und (richtig gute) Gestaltung kommen aus einer Hand.

Unser Team

Mila Hundertmark

Mila Hundertmark ist Erfinderin, Methodenentwicklerin und Geschäftsführerin des Büros für Medienbildung. Sie lehrte zuvor unter anderem im Masterstudiengang „Kinder- und Jugendmedien“ an der Universität Erfurt und war Dozentin bei der bundesweiten „Medien-Basis-Qualifizierung für Erzieherinnen und Erzieher“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und „Schulen ans Netz“. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen für pädagogisch betreute Medienproduktionen und wurde 2006 mit dem „Preis Medienpädagogik“ des Landes Sachsen für die medienpädagogische Konzeption und Leitung eines Kinder- und Jugendradios ausgezeichnet. Sie studierte Mediengestaltung/Medienkunst an der Bauhaus-Universität Weimar und absolvierte eine Ausbildung zur interkulturellen Gruppenpädagogin sowie Zusatzqualifizierungen zur Eltern-Medien-Trainerin und Mediatorin.

Volker Löw

Volker Löw ist Erfinder, Methodenentwickler und Geschäftsführer des Büros für Medienbildung. Er ist Diplom-Sozialpädagoge und arbeitet darüber hinaus als Web-Entwickler und Kameramann. Dabei ist er immer auf der Suche nach Schnittstellen – zwischen Pädagogik und Technik, zwischen analoger und digitaler Welt.

Sören Deußner

Sören Deußner ist für uns als Projektleiter tätig und dabei vor allem für medienpraktische Angebote verantwortlich. Neben partizipativen Medienprojekten mit Jugendlichen und Fachkräfte-Workshops zur Informationskompetenz bringt er mehrjährige Erfahrung in der Medienproduktion mit. Er hat einen Masterabschluss in interdisziplinärer Medienwissenschaft.

Mariam Maraschi

Mariam Maraschi ist als Projektleiterin insbesondere für unsere Projekte mit Menschen mit Behinderung tätig sowie für Projekte mit Kindern und Jugendlichen. Sie studierte Sozialpädagogik und war zuvor in einer inklusiven kooperativen ESB (Erweiterte Schulische Betreuung) zweier Grundschulen tätig. Darüber hinaus arbeitete sie ehrenamtlich mit Migrant*innen und Geflüchteten und sammelte Erfahrungen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Frank Daxer

Frank Daxer ist für uns im Bereich der Konzeptentwicklung tätig sowie als Referent für Workshops und Fortbildungen. Neben praktischen Medienprojekten mit Kindern und Jugendlichen hat er zahlreiche Bildungsangebote für pädagogische Fachkräfte konzipiert und durchgeführt. Darüber hinaus arbeitet er derzeit als Jugendreferent im Evangelischen Stadtjugendpfarramt Frankfurt und Offenbach. Er ist diplomierter Religionspädagoge und hat einen Magisterabschluss in Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienbildung.

Paula Segler

Paula Segler ist als Projektassistenz und in der Durchführung medienpädagogischer Projekte tätig. Sie arbeitete bisher in der Kinder- und Jugendarbeit, führte Projekte zu Sucht- und Gewaltprävention durch und war in der politischen und feministischen Erwachsenenbildung tätig. Sie studierte Philosophie und Erziehungswissenschaften in Köln und Frankfurt am Main.

Franziska Schröder

Franziska Schröder absolviert ihren Bundesfreiwilligendienst bei uns. Sie hat zuvor ihr Abitur gemacht. Während der Schulzeit absolvierte sie ein dreimonatiges Praktikum in einem Grafikbüro und arbeitete in einem Kindergarten mit. In Hinblick auf die Zukunft schwankt sie zwischen einem pädagogischen und einem journalistischen Studium. Franziska unterstützt uns bei Projekten und Fortbildungen vor Ort und zudem bei Planung und Vorbereitung im Büro.

Andreas Kubitza

Andreas Kubitza ist für uns als Referent und Projektmitarbeiter tätig. Seit 2009 ist er als Medienpädagoge, Mediengestalter und freiberuflicher Journalist tätig. Er arbeitete bisher mit zahlreichen Schulen, Universitäten, Gedenkstätten, Museen und dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk zusammen. Sein Studium schloss er im Bereich Sprachwissenschaft und Philosophie ab.

Katrina Munder

Katrina Munder ist für uns als Referentin und Projektmitarbeiterin tätig, insbesondere in der Konzeption und Durchführung von medienpraktischen Angeboten. Seit über 10 Jahren arbeitet sie als Pädagogin und Bildungsreferentin für globales Lernen, interkulturelle Jugendbegegnungsleiterin, Künstlerin und Kunstpädagogin. In diesem Tätigkeitsspektrum führt sie Workshops, Fortbildungen und Werkstätten im Bereich der Erwachsenenbildung und der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an verschiedenen Schulen und Institutionen durch. Ihr Masterstudium der Kunstpädagogik hat sie im Jahr 2013 an der Universität Leipzig abgeschlossen, ihr Studium der Kunst und Romanistik 2008 an der Universität Erfurt.

Anne Meerbott

Anne Meerbott ist als Projektassistenz tätig. Neben pädagogischer Mitarbeit in unseren Projekten bringt sie im Büro auch ihr organisatorisches Geschick ein. Von Haus aus ist sie Kunstpädagogin.

Erweitertes Team

Bei der Durchführung unserer bundesweiten Projekte werden wir von fachkundigen Teamer*innen unterstützt.